Schwarzwaldpokal

Der Schwarzwaldpokal- eine begehrte Trophäe

Der Schwarzwaldpokal ist wie die Veranstaltung selbst eine Besonderheit, denn es gibt nicht irgendeinen „Pott“ zu gewinnen. Die Trophäe ist ein wahres Schmuckstück, und hebt sich vom „Salatschüssel-Niveau“ anderer Siegerpokale ab. Der im Jahr 2011 verstorbene Schonacher Bildhauer Klaus Ringwald gestaltete den Schwarzwaldpokal, und schuf einen Bronzeguss mit Ornamenten und eingearbeiteten Bergkristallen. Der Pokal ist ein Wanderpokal und kann nur durch drei Siege hintereinander oder fünf Siege insgesamt gewonnen werden. Bisher gelang dies niemandem. Doch die Sportler gehen deshalb nicht leer aus. Ein jeder Sieger bekommt eine kleine Nachbildung des Originalpokals. Diese bedeutet für die Gewinner stets eine Aufwertung des Trophäenschrankes.