Norwegen nach dem Springen in Führung

Mit starken Leistungen hat sich das norwegische Team beim Skispringen im Teamwettbewerb der Nordischen Kombination an die Spitze gesetzt. Mit einem Satz von 101,5 Metern erzielte Haavard Klemetsen die Tagesbestweite. Insgesamt holte sich das norwegische Team 467 Punkte, dicht gefolgt von den Österreichern mit 466,8 Punkten, dank eines 100-Meter-Sprungs von Christoph Bieler. Mit 20 Sekunden Verzögerung starten die drittplatzierten Japaner auf die Laufstrecke, sie erkämpften sich insgesamt 451,8 Punkte.

Weiterlesen

Offizielles Training gestartet

Jetzt geht’s los: Die Kombinierer starten heute morgen mit dem offiziellen Training auf der Langenwaldschanze. Um 11 Uhr folgt dann ein provisorischer Wettkampfdurchgang, bevor die Skisprung-Damen Trainingsspringen und Qualifikation durchführen.

Weiterlesen

Verlosung lockt Frühaufsteher

Sehr früh startet am Sonntag das Programm der Nordischen Kombinierer. Schon um 7.45 Uhr beginnt der Probedurchgang für den Einzelwettbewerb, um 8.35 Uhr startet der offizielle Wertungsdurchgang an der Langenwaldschanze. Doch es lohnt sich in jedem Fall,  früh aufzustehen.

Weiterlesen

Vorbereitungen für Weltcups in der Nordischen Kombination und im Frauen-Skispringen laufen auf Hochtouren

Nach der erfolgreichen Schneeprüfung am vergangenen Freitag sind nun über 50 Helfer damit beschäftigt, sowohl Schanze als auch Loipe für die Wettkämpfe vorzubereiten. „Wir haben zwar wenig Schnee, aber wir werden ihn so verteilen, dass es passt“, ist sich Bürgermeister Jörg Frey sicher. Auch die Wettervorhersagen für das kommende Wochenende und die Unterstützung von DSV und FIS haben die Organisatoren in der Entscheidung bekräftigt, grünes Licht für die Wettkämpfe zu geben. Gunter Schuster vom Skiclub Schonach blickt ebenfalls optimistisch auf das kommende Wochenende: „Es wartet viel Arbeit auf uns, aber die Helfer sind alle hochmotiviert.“

Weiterlesen